Stephanus-Journal

Stephanus-Journal

Neue Online-Version 1/2014, jetzt komplett in Farbe!!!
Sundern

Sundern

 

 

Schweicheln

Schweicheln

 

 

Oetinghausen

Oetinghausen

 

 

Previous
Next
 
Sie sind hier: 

Stephanus
Hiddenhausen

Kontakt

Ev.-luth. Stephanusgemeinde
Hiddenhausen

Vorsitzende des Presbyteriums
Pfarrerin
Renata Pense
Erdbrügge 13
T: 0 52 23 - 6 87 98 61
E: pense(@)stephanus-hiddenhausen.de

Geschäftsführendes Büro
Ruth Bröhenhorst
Erdbrügge 13
T: 0 52 23 - 87 80 83
F: 0 52 23 - 87 89 91
E: broehenhorst(@)stephanus-hiddenhausen.de

Alle Kontakte
ausklappen

Geschäftsführendes Gemeindebüro

Ruth Bröhenhorst
Erdbrügge 13
T: 0 52 23 - 87 80 83
F: 0 52 23 - 87 89 91
E: broehenhorst(@)stephanus-hiddenhausen.de

Diakoniestation Lippinghausen

Am Rathausplatz 11
T: 0 52 21 - 6 49 55
F: 0 52 21 - 68 80 19
E: hiddenhausen(@)diakoniestationen-herford.de
Internet: www.diakoniestationen-herford.de

Jugendreferent

Michael Finzel
Neuer Weg 3
T: 0 52 23 - 1 80 63 27
E: ej-hiddenhausen(@)gmx.de
Internet: www.ej-hiddenhausen.de

Ehe- und Lebensberatung e.V. "Mut tut gut!"

Herford
T: 0 52 21 - 2 76 03 76
Offene Sprechstunde: Di. 18:00-19:00, Do. 11:00-12:00 Uhr

Bünde
T: 0 52 23 - 4 91 18 79
Offene Sprechstunde: Mo. 10:00-11:00, Mi. 18:00-19:00 Uhr

Telefonseelsorge (kostenfrei)

T: 0800 1110111 oder 0800 1110222

EILSHAUSEN

Pfarrerin

Renata Pense
Buchenkamp 8
T: 0 52 23 - 6 87 98 61
E: pense(@)stephanus-hiddenhausen.de

Pfarrerin i. E.

Frauke Wagner
Gemeindeweg 9
33729 Bielefeld
T: 0 521 - 32 99 01 20
E: wagner.frauke(@)yahoo.de

Gemeindebüro

Ruth Bröhenhorst
Erdbrügge 13
T: 0 52 23 - 87 80 83
FAX: 0 52 23 - 87 89 91
E: broehenhorst(@)stephanus-hiddenhausen.de

Dienstag: 9:00-12:00 Uhr

Freitag: 15:00-18:00 Uhr

Küsterin, Hausmeisterin

Inge Normann
T: 0 52 23 - 79 21 06 03

Evangelischer Kindergarten Arche

Gabriele Hüppe
Buchenkamp 4
32120 Hiddenhausen

T: 0 52 23 - 8 32 37
E: HF-KiGa-Buchenkamp(@)Kirchenkreis-Herford.de

HIDDENHAUSEN

Pfarrer

Ulrich Rottschäfer
Neuer Weg 5
T: 0 52 23 - 88 67
E: rottschaefer(@)stephanus-hiddenhausen.de

Pfarrerin i. E.

Frauke Wagner
Gemeindeweg 9
33729 Bielefeld
T: 0 521 - 32 99 01 20
E: wagner.frauke(@)yahoo.de

Gemeindebüro

Ruth Bröhenhorst
Neuer Weg 3
T: 0 52 23 - 87 08 4
FAX: 0 52 23 - 87 75 98
E: broehenhorst(@)stephanus-hiddenhausen.de

Dienstag: 16:00-18:00 Uhr

Freitag: 9:00-11:00 Uhr

Küsterin, Hausmeisterin

Petra Hoymann
T: 0 52 23 - 8 56 04

Evangelischer Kindergarten

Silke Heller
Am Kindergarten 10
32120 Hiddenhausen

T: 0 52 23 - 8 32 00
E: HF-KiGa-Hiddenhausen(@)Kirchenkreis-Herford.de

LIPPINGHAUSEN

Pfarrer

Ulrich Rottschäfer
Neuer Weg 5
T: 0 52 23 - 88 67
E: rottschaefer(@)stephanus-hiddenhausen.de

Gemeindebüro

Ruth Bröhenhorst
Untere Ringstr. 6
T: 0 52 21 - 67 98 3
FAX: 0 52 21 - 99 68 79
E: broehenhorst(@)stephanus-hiddenhausen.de

Montag: 16:00-18:00 Uhr

Donnerstag: 10:00-12:00 Uhr

Küsterin

Regine Barral
T: 0 52 21 - 6 44 96

Evangelischer Kindergarten

Frau Brigitte Sussick
Untere Ringstrasse 6
32120 Hiddenhausen

T: 0 52 21 - 6 19 16
E: hf-kiga-lippinghausen(@)kirchenkreis-herford.de

OETINGHAUSEN

Pfarrer

Martin Brings
T: 0 52 21 - 68 98 81
E: brings(@)stephanus-hiddenhausen.de

Gemeindebüro

Ruth Bröhenhorst
Fasanenstr. 9
T: 0 52 21 - 68 98 80
FAX: 0 52 21 - 68 98 82
E: broehenhorst(@)stephanus-hiddenhausen.de

Montag: 9:00-12:30 Uhr

Donnerstag: 15:00-18:30 Uhr

Gemeindehaus

Milchstraße 166
T: 0 52 21 - 6 79 66

Küsterin

Doris Vahle
T: 0 52 21 - 3 21 95

Evangelischer Kindergarten

Frau Nicole Düding
Fasanenstrasse 8
32120 Hiddenhausen

T: 0 52 21 - 6 58 92
E: HF-KiGa-Oetinghausen(@)Kirchenkreis-Herford.de

SCHWEICHELN-BERMBECK

Pfarrer

Manfred Walter
T: 0 52 21 - 6 21 50
E: walter(@)stephanus-hiddenhausen.de

Gemeindebüro

Claudia Pallas
Am Uphof 11
T: 0 52 21 - 9 61 90 60
FAX: 0 52 21 - 6 65 50
E: pallas(@)stephanus-hiddenhausen.de

Dienstag: 9:00-12:00 Uhr
Mittwoch: 9:00-12:00 Uhr

Küsterin, Hausmeisterin

Jennifer Winter
T.: 0 52 23 - 98 55 65 5
E.: winter(@)stephanus-hiddenhausen.de

Evangelischer Kindergarten

Frau Heike Hackemack
Im Wulramsiek 3
32120 Hiddenhausen

T: 0 52 21 - 6 21 82
E: hackemack(@)stephanus-hiddenhausen.de

SUNDERN

Pfarrer

Kai-Uwe Spanhofer
Am Uphof 11
T: 0 52 21 - 6 12 67
E: spanhofer(@)stephanus-hiddenhausen.de

Gemeindebüro

Claudia Pallas
Am Uphof 11
T: 0 52 21 - 9 61 90 60
FAX: 0 52 21 - 6 65 50
E: pallas(@)stephanus-hiddenhausen.de

Dienstag: 9:00-12:00 Uhr
Mittwoch: 9:00-12:00 Uhr

Küsterin, Hausmeisterin

Jennifer Winter
T.: 0 52 23 - 98 55 65 5
E.: winter(@)stephanus-hiddenhausen.de

Evangelischer Kindergarten

Frau Sigrid Schulte
Siedlungsstrasse 31
32120 Hiddenhausen

T: 0 52 21 - 6 15 40
E: schulte(@)stephanus-hiddenhausen.de

Diakoniegottesdienst im Johannes-Falk-Haus

Aufeinander achten

Was bedeutet es, achtsam mit sich selbst und anderen zu sein? Lässt sich solche Achtsamkeit üben? Wie wichtig ist die Achtsamkeit für das gemeinsame Lernen und für das Zusammenleben?

Die Antworten von Schülern und Bewohnern, von Lehrkräften und Altenpfleger/innen auf diese und weitere Fragen werden Sie im Diakoniegottesdienst am Sonntag, 31. August um 11 Uhr im Johannes-Falk-Haus hören und sehen können. Darüber hinaus stellt sich Ihnen das Schulprojekt "Blau-Pause" der Evangelischen Jugendhilfe Schweicheln vor, in dem Jugendliche individuell gefördert werden und einen achtsamen Umgang miteinander erlernen. Während des Gottesdienstes können die Besucher/innen sich persönlich segnen lassen und der Kraft des Segen Gottes nachspüren. Der gemischte Chor des Johannes-Falk-Hauses und des Hauses Stephanus sowie die Bläser aus der Stephanus-Gemeinde haben die musikalische Begleitung übernommen.

Nach dem Gottesdienst sind alle Gäste eingeladen, zum Haus Stephanus hinüber zu gehen. Dort erwartet Sie ein Mittagessen, das die Küche des Hauses zubereitet hat. Bei Kaffee und Kuchen sowie den Klängen der Johannes-Falk-Haus-Band und der Combo der Lebenshilfe wird die Veranstaltung gegen 14 Uhr enden. 

Zur Info: Kirchensteuer auf Kapitalerträge

Abführung von Kirchensteuer auf Kapitalerträge wird einfacher 
Neues Erhebungsverfahren bei der Abgeltungsteuer
Ab 2015 werden die Kirchensteuern auf Kapitalerträge direkt bei den Banken erhoben. Damit ist nicht etwa eine neue, versteckte Kirchensteuer eingeführt worden, sondern das Verfahren ist einfacher als vorher. 
Worum geht es? Seit 2009 erhebt der Staat die Kapitalertragssteuer an der Quelle ihrer Entstehung, also direkt bei den Banken. Wer jährlich an Zinsen, Dividenden und anderen Kapitalerträgen mehr als den Sparerfreibetrag von 801 Euro (für Verheiratete oder Lebenspartner: 1602 Euro) einnimmt, muss 25 Prozent Abgeltungssteuer zahlen. Darauf werden zusätzlich noch 5,5 Prozent Solidaritätszuschlag und für Kirchenmitglieder neun Prozent Kirchensteuer erhoben. Wenn der individuelle Steuersatz weniger als 25 Prozent beträgt, können über die sogenannte Günstigerprüfung im Rahmen der Einkommensteuerveranlagung die zu viel gezahlten Steuern erstattet werden. Dies bleibt auch so.
Vorteile für Kunden und Banken
Jedoch weiß eine Bank in der Regel nicht, ob der Kunde der evangelischen oder katholischen Kirche angehört. Kunden konnten die Bank zwar bisher bitten, die Kirchensteuer einzubehalten. Wenn sie das nicht taten, mussten die Kirchenmitglieder ihre Kapitalerträge bei der Einkommensteuererklärung angeben, damit darauf die Kirchensteuer erhoben werden konnte. 
Das soll sich ab dem kommenden Jahr ändern. Die Banken müssen dann einmal jährlich beim Bundeszentralamt für Steuern (BZSt) die Kirchenzugehörigkeit jedes Kunden abfragen. Danach werden alle Steuern auf Kapitalerträge direkt bei der Bank erhoben. Die Bank erhält zu diesem Zweck vom BZSt einen sechsstelligen numerischen Schlüssel, unter dem die ermittelte Kirchensteuer für den jeweiligen Kunden abzuführen ist. Dabei werden die hohen Anforderungen des Datenschutzes gewährleistet. 
Für den Mitarbeiter bei der Bank ist die Religionszugehörigkeit nicht erkennbar. Für die Bankkunden wird es also einfacher. Wer allerdings nicht möchte, dass seine Religionszugehörigkeit an seine Bank weitergegeben wird, muss dem widersprechen und kann einen Sperrvermerk setzen lassen. Der Widerspruch muss jeweils zum 30. Juni des Jahres beim BZSt (www.bzst.de) erfolgen. Sperrvermerke nach diesem Stichtag werden erst im Folgejahr berücksichtigt.
KIRCHENSTEUER-TELEFON kostenfrei 0800 354 72 43